Proviron (Mestelolon) ist eines der ältesten niedrig wirkenden Steroide

0
291
istockphoto 1289736276 612x612 1

Proviron ist ein Markenname für ein Androgen, das als Mesterolon bekannt ist. Es handelt sich um ein orales Produkt mit außergewöhnlich geringer anaboler Potenz. Auf dieser Website können Sie immer proviron kaufen legal zu einem günstigen Preis und erhalten kompetente Beratung von Spezialisten.

Geschichte der Droge

Proviron ist eines der ältesten Steroide. Als sein Erfinder gilt Schering, dessen Experten das Medikament 1934 erstmals für den medizinischen Gebrauch formulierten. Mesterolon entstand zusammen mit zwei anderen anabolen Steroiden: Methyltestosteron (1935) und Testosteronpropionat (1937). Diese Medikamente waren weithin bekannt und blieben daher besser in Erinnerung als das weniger populäre Proviron. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Methyltestosteron und Testosteronpropionat Steroide mit hoher anaboler Potenz waren, während Proviron nicht die gleichen Vorteile hatte.

Proviron ist ein sehr altes Medikament betrachtet, hat es den Test der Zeit stand, und ist immer noch als ein Medikament mit beeindruckender Wirksamkeit bekannt. Es ist ein Produkt, das sicher ist und von den Patienten hervorragend vertragen wird. Es wird zur Behandlung älterer Männer mit reduziertem Androgenspiegel und Libidostörungen eingesetzt. Das Medikament wurde auch wirksam zur Bekämpfung der männlichen Unfruchtbarkeit eingesetzt.

Sie können auf dieser Website immer nützliche Informationen übe proviron bestellen sowie verschiedene namhafte Hersteller finden

Die Fähigkeit von Proviron, die Fruchtbarkeit zu steigern, ist in der Fachliteratur beschrieben worden. In therapeutischen Standarddosen hemmt es die körpereigenen Gonadotropine (LH und FSH) praktisch nicht und führt nicht zu vorübergehender Unfruchtbarkeit wie andere anabole Steroide. Es gibt ein Missverständnis in einigen Kreisen, dass Proviron erhöht LH (luteinisierendes Hormon), aber in der Tat ist es nicht in der Lage, dies zu tun. Studien haben jedoch gezeigt, dass Proviron androgene Wirkungen hat, die für die Spermatogenese in bestimmten Bereichen der Hoden notwendig sind.

Proviron wird nicht in Kursen verwendet. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine milde anabole Verbindung, die aufgrund ihrer Fähigkeit, die Auswirkungen von Östrogen auf den Körper zu minimieren, beliebt ist. Dies macht es zu einer unverzichtbaren Ergänzung zu anabolen Steroidzyklen.

Ein Vorteil von Proviron ist auch seine Fähigkeit, dem Körper ein “straffes” Aussehen zu verleihen. Dies ist einer der Hauptgründe für seine häufige Verwendung, zusammen mit seinen anti-östrogenen Eigenschaften und den Vorteilen eines starken Androgens.

Manchmal wird Proviron eingesetzt, um nach dem Kurs eine therapeutische Wirkung zu erzielen, nämlich den Östrogenspiegel zu senken und die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Obwohl für die Nachbehandlung (PKT) wesentlich stärkere Mittel zur Verfügung stehen. In Fällen, in denen auch nur ein geringes Risiko einer endogenen Testosteronsuppression besteht, wird empfohlen, von der Verwendung von Proviron für SCT-Zwecke abzusehen. Während der Erholungsphase des natürlichen körpereigenen Testosteronspiegels sollten alle Gefahren vermieden werden, auch wenn sie noch so gering erscheinen mögen.

Ein bekannter Vorteil von Proviron ist auch seine anti-östrogene Fähigkeit. Es ist jedoch zu beachten, dass Proviron als Aromatasehemmer nicht besonders wirksam ist, wie dies beispielsweise bei Medikamenten wie Aromasin, Arimidex oder Letrozol der Fall ist. Dennoch ist diese Fähigkeit vorhanden und kann genutzt werden. Die ähnlichen Eigenschaften von Proviron sind mit denen von Arimidex verglichen worden, obwohl seine Wirkung nicht so stark ist.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here